Verlegung steinodur® SHD 500 ECO Fundamentschalung
Verlegung steinodur® SHD 500 ECO Fundamentschalung

Verlegung steinodur® SHD 500 ECO Fundamentschalung

So einfach und schnell funktioniert’s:

 

Arbeitsschritte und Tipps für die Verlegung: 

1) Prüfen des Untergrundes (Sauberkeitsschicht)
Der Untergrund muss den Vorgaben des Bauingenieur und des Statikers, sowie dem letzten Stand der Technik entsprechen.

Verlegung eines Randelements des ECO-Systems

2)Verlegung der steinodur® SHD 500 ECO Randelemente

Die steinodur® SHD 500 ECO Randelemente werden direkt auf die Sauberkeitsschicht verlegt. Die Ecken werden mittels Eck- und Randelementen nacheinander gebaut, welche mit T-Stücken stabilisiert werden. Nachdem alle Ecken erstellt sind, werden sie mit den Randelementen aufgefüllt. Das letzte Passstück ist auf der Baustelle abzulängen.
Achtung: abweichende Vorgehensweise bei Passivhäusern!

3)Montage der T-Stücke (Innenseite bündig und stoßfugenversetzt)

Einsetzen des T-Stücks

4)Verlegung der Flächendämmung

5)Abschluss der Flächendämmung

6)Bewehrung

7)Betonierarbeiten – das ECO-System hält durch die T-Stücke als Steckverbindungen dem Druck des Betons stand. 

8)Das ECO-System hält und der Beton härtet aus 

  • Alle Informationen und Anwendungsfälle vom ECO-System finden Sie im steinodur® ECO-Prospekt
  • Häufig gestellte Fragen und Antworten zum ECO-System finden Sie hier.

zur
ECO-Produktseite

HIER

Ihr Ansprech­­partner

Anwendungstechniker
Steiner Georg

+43 5352 700-1604

steiner.georg@steinbacher.at

Datenblatt
steinodur® SHD 500 ECO

HIER

NEU: Prospekt steinodur® SHD 500 ECO und Geficon®

Produkte, Details, Verlegung und Anwendungsfälle
Hier downloaden