EPS (Polystyrol/Styropor)

weißes Polystyrol Dämmplatte

EPS (Polystyrol/Styropor)

Produkte aus expandiertem Polystyrol (EPS) sind bekannt als kompakter Dämmstoff aus verschweißtem, geblähtem Polystyrol mit geschlossenzelliger, luftgefüllter Perlenstruktur – auch „Styropor“ genannt.

EPS: 98% Zellinhalt Luft

Dämmgenie Styropor

Polystyrol (Styropor) ist einer der am häufigsten verwendeten Dämmstoffe in Europa. Styropor ist ein Erdölderivat, für die Bildung der Zellstruktur sind allerdings nur 2 % des Rohstoffes erforderlich.  Aufgrund dessen ist die verwendete Rohstoffmenge im Verhältnis zum Endprodukt äußerst gering. Der Dämmstoff ist sehr alterungsbeständig und hält ein Gebäudelebenlang – danach kann der Dämmstoff mit dem neuen künftigen CreaSolv®-Verfahren physikalisch recycelt oder schlussendlich immer noch thermisch verwertet werden.

 

Und da Styropor zu 98 % aus Luft besteht, verfügt es über ausgezeichnete Wärmedämm-Eigenschaften. 

Eigenschaften & Anwendung von EPS