Verbesserte Kalttemperatur-Eigenschaften bei Steinbacher

Erpfendorf/Tirol/Österreich, im März 2017

Keine Chance für Energieverlust, Tauwasser oder Feuer: Mit dem Steinbacher-Klassiker steinoflex® 440 Ultra aus Polyethylen-Weichschaum sind vor allem mechanisch stark beanspruchte Rohrleitungen in der Sanitär- und Heizungstechnik perfekt gedämmt.

Sicherheit im Brandfall: steinoflex® 440 Ultra ist ein Isolierschlauch aus PE-Weichschaum mit besonders widerstandsfähiger Schutzfolie zur optimalen Isolierung von mechanisch stark beanspruchten Leitungen. © Steinbacher Dämmstoff GmbH

Bei Klimakältesystemen beträgt die Mediumtemperatur in den Rohrleitungen bis zu minus 20° C – was oftmals mit hohen Energiekosten verbunden ist. Allerdings nicht, wenn man auf die herausragenden technischen Eigenschaften von steinoflex® 440 Ultra setzt. Der Hochleistungsdämmstoff von Steinbacher sorgt dafür, dass die erforderliche Kalttemperatur möglichst lange in der Leitung gehalten wird. Gleichzeitig kann die Bildung von Tauwasser zuverlässig verhindert werden. Aufgrund der einzigartigen Materialstruktur und des hohen Dampfdiffusionswiderstands (µ = 7.000) eignet sich steinoflex® 440 Ultra besonders gut für diesen Anwendungsbereich.

steinoflex® 440 Ultra sorgt dafür, dass die erforderliche Kalttemperatur möglichst lange in der Leitung gehalten wird und verhindert gleichzeitig zuverlässig die Bildung von Tauwasser. © Steinbacher Dämmstoff GmbH

Sicherheit im Brandfall
„Die geforderte Dämmdicke von 6 mm entspricht zwar laut Gesetzgeber dem heutigen Stand der Technik, ist aber unserer Erfahrung nach deutlich zu gering. Hier lohnen sich ein paar Millimeter mehr für optimale Dämmung und zusätzliche Sicherheit beim Schutz vor Tauwasserbildung“, betont Mag. Roland Hebbel, Geschäftsführer bei Steinbacher. Neben der Wärmeleitfähigkeit von 0,036 W/mK besticht steinoflex® 440 Ultra mit einem ausgezeichneten Brandverhalten und ist nach EN 13501-1 als schwer entflammbar klassifiziert. Hinzu kommen weitere wichtige Eigenschaften im Brandfall wie die geringe Rauchentwicklung und die Vermeidung von Tropfenbildung, die erheblich zur Personensicherheit beitragen.