Referenzen

Gedämmte Referenzen

Kirchenkarbahn Hochgurgl

Die Hochleistungsdämmstoffe von Steinbacher sorgen immer wieder für optimale Wärmedämmung in prestigeträchtigen Großprojekten, jüngst in der neuen Kirchenkarbahn Hochgurgl. Die Talstation dieser hochmodernen 10er-Seilbahnanlage ist im multifunktionalen Top Mountain Crosspoint integriert – neben einem Restaurant, der Mautstation Timmelsjoch Hochalpenstraße sowie dem höchstgelegenen Motorrad-Museum Europas. Schneewechten standen Pate für die geschwungen-organische Linienführung des Objektes, in dessen Dach ca. 3.800 m² steinothan® 104 MV verbaut wurden. Dieser leistungsstarke Dämmstoff aus Polyurethan überzeugt mit einem ausgezeichneten Wärmedämmwert, hoher Stabilität, besten Festigkeitswerten und einem geringen Ausdehnungskoeffizienten, was vor allem im rauen Gebirgsklima wichtig ist. Zudem können weder Feuchtigkeit noch starke Temperaturunterschiede steinothan® 104 MV etwas anhaben. Kurzum: Bei Projekten jeder Größenordnung ist Steinbacher der richtige Partner, der selbst große Dämmstoff-Mengen zuverlässig liefert und immer wieder mit hoher Lösungskompetenz bei kniffligen Aufgaben brilliert.

steinothan® 104 MV
3.800 m²

Verwendete Produkte

steinothan® 104 MV

Stadion Hochfilzen

Nächstes Jahr stehen die IBU Biathlon-Weltmeisterschaften 2017 an. Um die Anforderungen als WM-Austragungsort zu erfüllen, wurde das Biathlonzentrum Hochfilzen umgebaut und auf den neuesten Stand gebracht. Insgesamt 20 Mio. Euro werden in die umfangreiche Modernisierung des Biathlonzentrums Hochfilzen investiert. Als erfahrener Dämmprofi garantiert Steinbacher maximale Energieeffizienz und perfekte Wärmedämmung vom Boden bis zum Dach. Bis Oktober 2016 waren alle Umbauarbeiten abgeschlossen – und Biathlonfans können sich über die weltmeisterlichen Bedingungen freuen, die sie dann im hochmodernen Biathlonzentrum Hochfilzen vorfinden werden

Verwendete Produkte

steinodur® PSN LD (mit Stufenfalz)
steinodur® PSN HD (mit Stufenfalz)
steinopor® EPS-W 15
steinopor® EPS-W 20
steinopor® EPS-W 25
steinopor® EPS Gefälle
steinokust® EPS-T 650
steinopor® EPS-W 20 plus
steinophon® 290-TDZ

Loacker

Der Südtiroler Waffelhersteller Loacker eröffnete vor kurzem sein drittes Produktionswerk in Osttirol. Ein frisch gebackenes Erfolgsprojekt für Dämmstoff-Spezialist Steinbacher, der insgesamt 14.000 m2 hocheffiziente steinopor-Dämmplatten lieferte – davon ca. ein Drittel Gefälledämmplatten aus EPS und der Rest die steinodur®-Lösung Warmdach-Kompakt für Spezialanforderungen. Das Großprojekt stand von Anfang an unter enormem Zeitdruck – daher mussten absolute Termingenauigkeit und richtige Lieferungen unbedingt gewährleistet sein. „Die große Herausforderung bestand für uns darin, die riesige Menge an Dämmplatten in kurzer Zeit zur Verfügung zu stellen, so dass eine rasche Ausführung möglich war. Wir vollbrachten eine logistische Meisterleistung“, resümiert Steinbacher-Geschäftsführer Mag. Roland Hebbel. Eine weitere Anforderung war, dass das Dach bei einer eventuellen Erweiterung erhalten bleiben kann. Für dieses knifflige Problem fand Steinbacher gemeinsam mit seinem Systempartner Villas Austria eine gute Lösung – und konnte hier abermals seine hohe Lösungskompetenz unter Beweis stellen.

Verwendete Produkte

steinopor® EPS Gefälle

Bergbahnzusammenschluss

Es ist die Sensation der Wintersaison 2015/16: Der Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang und die Bergbahnen Fieberbrunn sind zum größten Skigebiet Österreichs zusammengewachsen. Zum Bau der hochmodernen neuen Gondel „TirolS“ steuerte Dämmstoff-Spezialist Steinbacher seine innovativen Dämmstoffe bei.

Nachhaltigen Wärmeschutz der neuen „TirolS“ garantieren ca. 500 m2 der formstabilen steinodur® PSN Perimeterdämmplatte. „Diese Dämmplatte bietet optimalen Schutz gegen Kälte im erdberührten Bereich “, betont Hebbel. Bei allen Plattenstärken von 20 bis 400 mm gewährleistet steinodur® PSN eine gleichbleibende Wärmeleitfähigkeit von 0,035 W/mK. Selbst Temperaturen bis 85°C oder Frost-Tau-Zyklen lassen aufgrund der hohen Formstabilität keinerlei Wärmebrücken zu. Neben höchsten Qualitätstandards erfüllt die Dämmplatte auch strenge ökologische Kriterien: Anfang 2015 wurde Steinbacher erneut das Österreichische Umweltzeichen für die gesamte steinodur®-PSN-Produkpalette verliehen.

Verwendete Produkte

steinodur® PSN (ohne Stufenfalz)

Hotel zur Post

Das traditionsreiche 4-Sterne-Hotel & Gasthaus Post im Herzen von St. Johann wurde umfassend saniert und erstrahlt nun in neuem Glanz – perfekt gedämmt mit Steinbachers leistungsstarkem Aufdachdämmelement steinothan® 125 DO aus Polyurethan.

Im Steildach des Hotels wurden insgesamt 800 m2 des PU-Aufdachdämmelements steinothan® 125 DO verbaut. „Unser steinothan® 125 DO garantiert Top-Dämmwerte und erfüllt die neuesten Anforderungen hinsichtlich Planung und Ausführung von Unterdächern der ÖNORM B 4119 in allen Punkten“, betont Steinbacher-Geschäftsführer Mag. Roland Hebbel. Einer der größten Vorteile der Aufdachdämmung mit steinothan®: Die Dämmelemente können direkt auf dem bestehenden Dachstuhl aufgebaut werden. Somit ist der Innenraum nicht betroffen – kein Ausräumen der Zimmer, keine Beschädigung der Böden, kein Schmutz. Dank des Hochleistungsdämmstoffes Polyurethan sind schlanke Sanierungsaufbauten möglich und der Wohnraum kann bis unters Dach optimal ausgenutzt werden. „Die vollflächige Wärmedämmung mit steinothan® Elementen bringt gerade für energieintensive Hotels mit Wellnessbereichen eine enorme Kosteneinsparung. Und im Sommer entsteht vor allem unter dem Dach ein besseres Wohnklima – aufgrund des sommerlichen Wärmeschutzes heizen sich die Räume nicht auf, sondern bleiben angenehm kühl“, fasst Hebbel die Vorteile zusammen.

Verwendete Produkte

steinothan® 125 DO