steinopor® 850 plusGeprüftVerlegung steinopor® 850 plusVerlegung steinopor® 850 plus
Leistungserklärung anfordernLeistungserklärung anfordern
Ausschreibungstext LG 07 Beton- und Stahlbetonarbeiten steinopor® 850 plus
Ausschreibungstext LG 07 Beton- und Stahlbetonarbeiten . Download als Word-Dokument.
Ausschreibungstext LG 36 Zimmermeisterarbeitensteinopor® 850 plus
Ausschreibungstext LG 36 Zimmermeisterarbeiten. Download als Word-Dokument.
Ausschreibungstext LG 39 Trockenbauarbeitensteinopor® 850 plus
Ausschreibungstext LG 39 Trockenbauarbeiten. Download als Word-Dokument.
NEU: E-HANDBUCH 2016
Hier können Sie den aktuellen Produktkatalog durchblättern, downloaden und vieles mehr.

Produkte | Hochbau | Oberste Geschossdecke | steinopor® 850 plus

steinopor® 850 plus
Produktbeschreibung: Verbundelement aus Lambdapor mit 10 mm Schutzplatte
Anwendungsbereich: Wärmedämmung für oberste Geschoßdecken
Format (Deckmaß): 1.000 x 500 mm 
Verrechnungsmaß = Deckmaß
Wärmeleitfähigkeit - Nennwert:
0,031 W/(m.K)
Gesamtelementstärke:
90 - 300 mm
Verlegung:
An exponierten Stellen, vorzugsweise mit DBE-Verbindungsprofilen (2 Stück pro Element) Anordnung der Profile an den Elementecken übergreifend
Verpackung: palettenweise in PE-Wickelfolie
Brandverhalten: gemäß ÖN B 3800 - B1 (schwerbrennbar)  1)
 
Produkteigenschaften:
  • sehr gute Wärmedämmung
  • Elemente stumpf gestoßen
  • nach der Verlegung sofort begehbar
  • geringes Gewicht und somit leicht transportierbar
  • Bei nachträglichem DG-Ausbau können die DB-Elemente entfernt und in der Dachschräge wieder eingebaut werden (Brandschutzvorschriften beachten).
  • 100% HFCKW- und HFKW-frei

Prospekt "Dachboden-Dämmelemente"

Artikellistesteinopor® 850 plus
ArtikelbezeichnungDimensionVerpackungProduktdatenblatt
850p-08080 mm + 10 mm27 m²/Palpdf
850p-100 (H280)100 mm + 10 mm24 m²/Palpdf
850p-110 (H280)110 mm + 10 mm22 m²/Palpdf
850p-155 (H280)155 mm + 10 mm16 m²/Palpdf
850p-170 (H280)170 mm + 10 mm15 m²/Palpdf
850p-180 (H280)180 mm + 10 mm14 m²/Palpdf
850p-200 (H280)200 mm + 10 mm13 m²/Palpdf
© Steinbacher Dämmstoffe '08